Diesen Beitrag mit Familie, Freunden und Bekannten teilen

3G ist der neue Standard

Mit der Coronavirus-Schutzverordnung, die vom 4. bis zum 19. März 2022 gilt, werden die bisher strengen 2G-Plus-Regeln weitestgehend zugunsten der 3G-Regel in Hotellerie und Gastronomie abgeschafft. Auch die Abstandspflicht ist endlich abgeschafft! Doch Maskenpflicht und
Hygieneschutzkonzepte bleiben weiterhin verpflichtend. Es handelt sich also um einen Zwischenschritt auf dem Weg zum Entfall aller Beschränkungen ab dem 20. März 2022.

Gastronomie: In Innenräumen sowie im Außenbereich (!) 3G. Das bedeutet, es dürfen sowohl in die Innengastronomie als auch in den Biergarten oder auf die Terrasse nur Gäste eingelassen werden, die vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sind. 2G und 2G-Plus sind damit abgeschafft.

Was genau heißt jetzt „3G“?

3G bedeutet:
-Vollständig geimpft (für einen vollständigen Impfschutz erforderliche Anzahl an Einzelimpfungen)
-genesen (Vorlage eines auf die Person ausgestellten Genesenennachweises)
– oder tagesaktuell getestet (dies kann weiterhin ein Selbsttest vor Ort unter Aufsicht sein).

Wie viele Impfungen sind notwendig, um als „vollständig geimpft“ zu gelten?

Grundsätzlich sind 2 Impfdosen notwendig, um als „vollständig geimpft“ zu gelten. Die Grundimmunisierung ist am 15. Tag nach der 2. Impfung erreicht. Auch Personen, die mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft worden sind, müssen eine 2. Impfung erhalten, um als grundimmunisiert zu gelten.
Eine einzelne Impfstoffdosis ist dann ausreichend, wenn die geimpfte Person ZUVOR an Covid-19 erkrankt war und dies anhand eines positiven PCR-Tests nachweist. Mit der Impfung gelten diese Personen als vollständig geimpft.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt und viel Spaß beim Genuß.

 

Ihr Fabrizio Gallo

HACIENDA MEXICAN RESTAURANT DARMSTADT